Projekt Buch: Nimm dein Leben nicht persönlich

Über Jahre ist dieses Herzensprojekt gereift und nun ist es endlich soweit! Mein erstes Buch ist zur Veröffentlichung bereit.

Warum ich ein Buch geschrieben habe? Es gibt wunderbare, spirituelle Bücher und es gibt tolle, kritische Bücher. Beides in einem habe ich sehr vermisst. Deswegen habe ich nun selbst eines geschrieben.

Hinzu kommt, dass ich die Verbindungsarbeit einem größeren Kreis von Menschen zur Verfügung stellen möchte, als denen, die in meine Praxis oder auf meine Seminare kommen

Und bevor es erhältlich ist, möchte ich dich neugierig darauf machen, dir manche Themen daraus vorstellen, dich jetzt schon auf eine wunderbare Arbeit mit dir selbst einladen…

Wie es heißt? „Nimm dein Leben nicht persönlich!“

Worum es geht? Im ersten Teil meines Buches geht es darum wie wir in die Situation kommen konnten in der wir uns jetzt befinden. Es geht dabei um die Beantwortung der Frage warum wir so leidensorientiert sind.
Wie konnte es gelingen uns innerlich, wie äußerlich von all dem zu trennen, was absolut wichtig für ein glückliches Miteinander ist?

Dafür habe ich überraschend gute Gründe gefunden, die tief in unseren Glaubensideen, unseren Rollenverständnissen und unserer Kultur zu finden sind.

Doch was dann? Dann braucht es einen radikalen Perspektivenwechsel.
Weg vom Ego, vom Opfer- und Täterschema, weg vom identifiziert sein mit all dem Leid, das wir selbst kreiert haben- hin zum Beobachten, zum Durchschauen, dass wir weit mehr sind, als die Summe unserer Identifikationen. Und diesen Perspektivenwechsel beschreibt der zweite Teil.

Nach dem Erkennen folgt die Tat! Der dritte Teil beherbergt praktische Übungen, für jede und jeden alltäglich anwendbar. Da beschreibe ich ausführlich die Verbindungsarbeit, die ich in meinem Praxisalltag bereits erfolgreich anwende.

Und was bringt dir das Buch, was hast du davon?

Ganz einfach:

  • Es lässt dich verstehen, wie alles so kommen konnte.
  • Es zeigt dir Perspektiven auf dich als weit mehr, als deine Gedanken, deinen Verstand, deinen Glauben und deine Herkunft zu verstehen
  • Es nimmt dich mit auf die Reise zu dir selbst, die das größte Abenteuer deines Lebens werden kann.

Und was noch?

Wenn du erst mal mit der Verbindungsarbeit angefangen hast, wirst du das Risiko eingehen, glücklich zu werden!

Mal reinlesen? Unter Aktuell kannst du in Auszüge aus verschiedenen Kapiteln reinschnuppern…