Transpersonaler Ansatz

Cornelius-Hinze-097

Der transpersonale Ansatz stellt die Grundvoraussetzung meines Schaffens dar.

Er meint die Bereitschaft, Inhalte und Zusammenhänge erfahren zu wollen, die auch über unsere Persönlichkeit hinausgehen.

Wir sind Teil von allem was ist. Betrachten wir die Erkenntnisse und Erfahrungen der verschiedenen Kulturen bis heute, so liegt für mich ein transpersonaler Ansatz nahe. Angefangen von dem Wissen alter HeilerInnen und SchamanInnen aus unterschiedlichen Teilen unserer Erde bis hin zu den heutigen Erkenntnissen wie z.B. aus der Physik, der Neurobiologie, oder der Psychologie, steht uns ein unerschöplicher Reichtum an Spritualität, Weisheit und Wissen zur Verfügung.

Meiner Meinung nach kann kein System für sich alleine alle glücklich machen, somit möchte ich weder den Anspruch erheben, ein abgegrenzter Teil einer medizinischen oder psychologischen Methode zu sein, noch sie ersetzen zu können.

Mein derzeitiges Erleben führt mich in der Annahme, dass wir alle ein ungeahntes multidimensionales Potential zur Verfügung haben, das wir in verträglichen Schritten erkunden und erleben können, um uns gewahr werden zu lassen, dass wir in Wirklichkeit reine, schöpferische Energie sind.