Atem-Körper-Therapie

Cornelius-Hinze-Atem-Körpertherapie

Die Arbeit mit dem Körper im Atmen, Erspüren, Bewegen, mit Berührungen und Massagen ist sehr vielseitig und ermöglicht unterschiedliche Erfahrungsebenen.

Erlebnisse und Erfahrungen, die wir in und mit unserem Körper erlebt haben, scheinen auf unterschiedlichen Ebenen in ihm gespeichert zu sein.

Dementsprechend kann uns die Atem und Körperarbeit in emotionale Bereiche führen. Wir kommen in Kontakt mit unseren ureigenen Gefühlen und Inhalten, die wir aus verschiedenen Gründen verdrängt hatten. Neben Glücksgefühlen oder Empfindungen der Freude, helfen uns Trauer und Wut wichtige Zusammenhänge wiederzuerkennen, sie werden gewürdigt und gesehen und eine tieferes Erkennen unser Selbst kann die Folge sein.

Die Atemarbeit stellt eine sehr vielseitige und höchst effiziente Therapie und Coachingmöglichkeit dar. So steht beispielsweise in geführten Atemsitzungen oder Körperreisen  der Atem im Mittelpunkt.

Mit dem Fluss des Atems ist es möglich die eigenen, inneren Räume zu erfahren. Neben biographischen Inhalten können sich weitere Erlebnisräume auftun. Räume, die weit über unsere Persönlichkeit hinausgehen und uns andere Perspektiven ermöglichen. In diesen transpersonalen Räumen können so auch Erfahrungen von tiefster Verbundenheit mit „allem was ist” gemacht werden.

Wir erfahren möglicherweise, dass Heilung auf unterschiedlichen Ebenen unseres Bewusstseins möglich ist.